Vibrationsschutzsysteme

Vibrationsschutzsysteme des Perimeters

Die Fa. Caiman bietet ihren Kunden die Vibrationsschutzsysteme an. Die Wirkungsweise der Vibrationsschutzsysteme stützt sich auf die Fixierung der mechanischen Erschütterungen, die von dem Verbrecher bei dem Versuch der Überwindung des Schutzperimeters oder der Zerstörung der Ingenieurschutzmittel entstehen. Ein der Vorteile der Vibrationsschutzsysteme gilt die Möglichkeit deren Verwendung auf den Konstruktionen unterschiedlichen Typen – sowohl auf den Zäunen aus dem Drahtnetz oder dem Stacheldraht, oder den Spiralabsperrungen Egoza, als auch auf den festen Betonbauten.

Die Vibrationsschutzsysteme verwenden grundsätzlich als Geber das spezielle Sensorkabel, das den Analog des elektromagnetischen Mikrofons darstellt. Ein solches Kabel reagiert auf die kleinsten Erschütterungen der Konstruktion, auf welcher es angeordnet ist, und übergibt auf den Analysator die elektrischen Vibrationen. Der Analysator bestimmt seinerseits den Typ der Einwirkung auf das bewachte Objekt, indem er die Naturgeräusche von den Versuchen des Verbrechers auf das beschützte Territorium einzudringen unterscheidet.

Die Betriebsgruppe Caiman realisiert und montiert die Vibrationsschutzsysteme unterschiedlichen Typen. Den Höchsteffekt von der Verwendung der Vibrationsschutzsysteme kann man nur in Verbindung mit den sicheren Systemen des Objektingenieurschutzes, sowie den anderen technischen Mitteln des Objektschutzes und den Systemen der Videoüberwachung erreichen. Die Fa. Caiman erfüllt die Lieferungen, die Montage, die Inbetriebnahme und die Wartung der Vibrationsschutzsysteme. Auf alle erfüllten Arbeiten und die gelieferte Ausstattung wird eine Garantie erteilt.